Veranstaltungen

Freitag, 19. Oktober 2018
20:00 Nessi Tausendschön "Knietief im Paradies" • Kabarett
Filmtheater

Das Paradies von Frau Tausendschön ist eine wunderbare Welt aus Kabarett und Musik, Politik und Zeitgeist, Tanz und Theater. Wollen Sie hören von Schein und Sein, Himmel und Hölle, „Knietief in der Scheiße“ und „Mitten im Paradies“? Haben Sie noch Hoffnung, in diesem Leben ein Stück vom Himmel zu sehen, die andere Hälfte gar?

Montag, 22. Oktober 2018
19:00 "Wir sind Juden aus Breslau" • Film in Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper
Filmtheater

Die Regisseurin Karin Kaper stellt Ihren Film persönlich in Bramsche vor!

Veranstalter: Verein zur Pflege von Städtepartnerschaften Bramsche e.V. in Kooperation mit Universum e.V.

Mittwoch, 24. Oktober 2018
19:30 Rudelsingen
Filmtheater
Simon Bröker & Felix Fleischmann laden ein zum Rudelsingen!
 
Was ist »Rudelsingen«?
In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters und singen gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute. Dabei werden sie live vom Sänger und Pianisten begleitet.
Freitag, 26. Oktober 2018
16:00 Kindertheater Anna Rampe "Rumpelstilzchen"
Filmtheater
Eintritt: VVK 4,50 Euro • TK 5,- €
VVK-Karten erhältlich bei Spielwaren Twenhäfel und im Filmtheater Univerum.
Für Menschen ab 4 Jahre.
 
Nach einer wahrscheinlich wahren Begebenheit ...
Ach! Was gibt es doch für kleine böse Männchen ... aber zum Glück gibt es auch gute Prinzen. Doch leider gibt's auch gierige Könige, aber zum Glück auch schlaue Mäuse. Und leider reden Müller oft dummes Zeug, aber nur wenn sie schöne Töchter haben. Und das hat der Müller jetzt davon.
Samstag, 3. November 2018
20:00 The Quarrymen Beatles • Konzert
Filmtheater

Ticket to Ride, Yesterday and Help — The Beatles Here We Are!

Die vier jungen Wilden: „Greifen sie zu ihren Instrumenten, werden Johannes Kuhn, Florian Giese, David Jung und Christian Josef zu John, Paul, George und Ringo.“

Mittwoch, 7. November 2018
20:00 Sebastian Schnoy "Dummikratie - Warum Deppen Idioten wählen" • Kabarett
Filmtheater

Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Was denken Politiker, die sich für einfachste Sprachhülsen entscheiden? Wieso haben politische Zeitungen am meisten Leser, wenn es um Rückenschmerzen geht? In seinem aktuellen Kabarettprogramm »Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen« kämpft Sebastian Schnoy für die Aufklärung und gegen den Stumpfsinn. Er liefert politisches Kabarett ohne Zeigefinger.

Montag, 19. November 2018
19:00 Vier Könige • Film zum Thema Psychische Erkrankungen
Filmtheater

Eintritt: 3,50 €

Weihnachten – das Fest der Liebe und die Zeit der Harmonie und Geborgenheit. Weil bei ihnen zu Hause die Familienkonflikte kurz vor Weihnachten eskalieren, verbringen vier sehr unterschiedliche Jugendliche dieses Jahr Heiligabend in der Psychiatrie. Zu ihrem Glück steht ihnen der unkonventionelle Arzt Dr. Wolff zur Seite, der in allen Vier ihre Stärken sieht und ihnen mehr zutraut als sie sich selbst. Gemeinsam erleben sie ein Weihnachten, das sie nie vergessen werden – voller Trotz und Traurigkeit, aber auch voller Ironie und Überraschungen.

Donnerstag, 29. November 2018
20:00 Werner Momsen • "Die Werner Momsen ihm seine Weihnachtsshow"
Filmtheater

Weihnachten steht vor der Tür ! Stehenlassen oder reinlassen ? Vor dieser Frage stehen immer mehr Menschen, weil sie Angst vor dem Stress haben, den der Wunsch nach Besinnlichkeit bei ihnen auslöst. Das kann Werner Momsen nicht passieren.

Er liebt Weihnachten und schüttelt nur den Kopf darüber, was die Menschen daraus gemacht haben. Er ist auf der Suche nach dem Weihnachtsgefühl. Wo ist es hin? Warum funktioniert „Stille Nacht“ nur noch im Lied aber nicht mehr zu Hause unter’m Tannenbaum? Die Isländer haben Trollbeauftragte, warum haben wir keinen staatlichen Weihnachtsmann-Botschafter? Es gibt so viele Fragen rund um das Fest der Liebe und niemand kennt so schöne Antworten wie Werner Momsen.

Weihnachten und Familie ist nicht lustig. Weihnachten und Momsen schon. Warten Sie mit Santa Werner auf’s Christkind und lachen sie über alle Beklopptheiten die Sie für das Fest der Liebe in Kauf nehmen und die Werner Momsen Ihnen auf seine ganz eigene Art und Weise vor die Nase hält. Ho, ho, ho!

VVK: 17,- € zzgl. Gebühr                    AK: 21,- €

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturabos Herbst 2018.

Sonntag, 2. Dezember 2018
11:00 "Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkungen" ein Dokumentarfilm zum Thema Impfen
Mächtig was los!, Filmtheater

EINGEIMPFT liefert Anstöße für einen konstruktiven Umgang mit dem komplexen Thema und ist gleichzeitig eine Beziehungskomödie, die uns in den turbulenten Alltag einer jungen Familie mitnimmt – inklusive aller Höhen und Tiefen.

Mittwoch, 12. Dezember 2018
20:00 STOPPOK solo feat. Tess Wiley "Echter Klang statt Fake Noise"
Filmtheater

Echter Klang statt Fake Noise!

Endlich ist es wieder soweit! STOPPOK startet seine alljährliche Vorweihnachtstour quer durch die Republik, um den Menschen ein echtes Leuchten in die Augen zu zaubern: Das sinnliche Gegenprogramm zu all dem inhaltsleeren, großmäuligen und konformistischen Getreibe - Herzblut statt Lebkuchenherzen. Was einst als einmalige Aktion gedacht war, ist inzwischen aus vielen deutschen Städten nicht mehr wegzudenken. Von den Konzertbesuchern zum heiligen Ritual erhoben, versammeln sich jährlich immer mehr Fans in den Clubs und Konzertsälen, um dem einzigartigen Musiker und scharfsinnigen Entertainer zu lauschen. Die Eigendynamik dieser Konzerte beschert dem Independent- Künstler, der sich bewusst nicht von den Mainstream-Medien vereinnahmen lässt, nun doch immer mehr Medienresonanz. Preise wie der "Deutsche Kleinkunstpreis", der "GEMA Musikautorenpreis", der "Deutsche Weltmusikpreis RUTH" und viele mehr, pflastern seinen Weg, aber hindern ihn nicht daran, ihn konsequent weiter zu gehen. STOPPOK versteht es in seinen Liedern grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten zu erzählen und damit eine natürliche Verbindung des Privaten mit dem Allgemeinen herzustellen. STOPPOK macht Alltagssprache zu Poesie, die Bilder von berührender Direktheit schafft. In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhanden gekommen ist.

Bei STOPPOK nimmt keiner mehr das überstrapazierte Wort "Authentisch" in den Mund, weil es reicht STOPPOK zu sagen und jeder weiß Bescheid! That’s it! Musikalisch ist STOPPOK ebenfalls eine Klasse für sich. Wilde Gitarrensoli, ein Haufen exotischer Saiteninstrumente, spezielle Fußdrums, die Stimme...und immer gut gestylt... STOPPOK reist zu den Konzerten mit der texanischen Musikerin Tess Wiley an. Sie wird ihn bei seinen Songs mit Klavier, Geige, Gitarre und Gesang begleiten.

VVK: 22,- € zzgl. Gebühr                    AK: 27,- €

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturabos "Herbst 2018".