20.03.2019 - 20:00
Filmtheater

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.

[mehr...]

21.03.2019 - 16:00
Alte Webschule, Literaturprojekt

Jim Knopf und der fliegende Teppich

Nach Motiven von Michael Ende

Do., 21.03.2019,                  16.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Alte Webschule, Georgstr. 2, Bramsche

Kosten: 2,- Euro

Ab 4 J., Kinder unter 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen!

Anmeldung erforderlich unter 05461/ 3011 oder 3411 ab Di., 26.02.2019, 9.00 Uhr

Der kleine Junge Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer von Lummerland sind beste Freunde und überall dort zu finden, wo ein Abenteuer auf sie wartet – oder dort, wo jemand ihre Hilfe braucht. Heute haben sie Lummerlands König, Alfons dem Viertel-vor Zwölften, ihre Hilfe versprochen. Er will sich im Dach seines Schlosses eine Aussichtsterrasse einrichten. Aber dazu muss er den Dachboden erst einmal ausmisten. Beim Aufräumen finden die drei einen großen Teppich mit einem schönen Muster, der in geheimnisvollen Farben schillert. König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte kann diesen gar nicht mehr gebrauchen und verschenkt ihn an Jim und Lukas. Der Teppich ruft in Lukas Erinnerungen hervor und kaum hat er mit dem Erzählen einer Geschichte angefangen, beginnt für Jim und Lukas ein kleines Abenteuer! Aber kommt selbst und erlebt mit, was sich ereignet!

Die wunderbare Geschichte von „Jim Knopf und dem fliegenden Teppich“ wird euch von Karin Bormann vorgelesen und erzählt. Dazu könnt ihr die farbenprächtigen Bilder auf der Leinwand betrachten und euch in eine fantastische Welt entführen lassen!

 Veranstalter: Universum e.V.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturprojektes "Nimm dir ein Buch" 2019.

[mehr...]

21.03.2019 - 19:00
Literaturprojekt

Stadtbücherei Bramsche, Mühlenstr. 7, Bramsche

Kosten: 3,- Euro

Anmeldung erforderlich unter 05461/ 83149

Melanie Jungk liest aus ihrem neuen Fürstenau – Krimi „Morgengrauenkiller“, dem dritten Band ihrer Romanreihe um das sympathische Ermittlerpaar Arne Mayer und Jasmin Krüger. Harald Keller wird im Rahmen dieser Lesung seinen aktuellen Kriminalroman „Rendezvous mit dem Ropenkerl“ vorstellen, der auf dem Osnabrücker Gertrudenberg spielt.

Veranstalter: Stadtbücherei Bramsche

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturprojektes "Nimm dir ein Buch" 2019.

[mehr...]

21.03.2019 - 20:00
23.03.2019 - 20:00
25.03.2019 - 20:00
Filmtheater

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

[mehr...]

22.03.2019 - 16:00
Filmtheater

Bei den Dreharbeiten zum „Piraten-Check“ entdeckt Tobi eine Flaschenpost im Meer. Auf vergilbtem Papier steht ein geheimnisvolles Rätsel:

„Blicke ins Herz der Erde.
Wecke den Bären mit acht Beinen.
Lies im Gedächtnis der Welt.
Sammle den wertvollsten Schatz Indiens.
Und du wirst das Geheimnis unseres Planeten lüften.“

[mehr...]

22.03.2019 - 20:00
Alte Webschule

Habt ihr etwas auf unserer Bühne darzubieten? Newcomer und Profis sind eingeladen, ihren Act zu präsentieren und sich auszuprobieren. Jede Art der Kleinkunst ist willkommen, vom Stand-up-Comedian bis zum Zauberer, vom Singer-Songwriter bis zum Jongleur.

Als Zuschauer könnt ihr somit zum Entdecker werden und euch auf eine bunte Mischung der Kleinkunst und einige Überraschungen freuen.
Für Künstler: Die Auftrittszeit ist auf zwölf Minuten begrenzt. Anmeldung bitte per Mail an peti.becker@universum-ev.de.

Der Eintritt ist frei – am Ende geht ein Hut rum!

[mehr...]

22.03.2019 - 20:00
24.03.2019 - 20:00
25.03.2019 - 16:00
Filmtheater

Portugal - Der Wanderfilm. 1000 Kilometer zu Fuß entlang der Küste von Sagres über Lissabon bis Porto 

Eigentlich wollten die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg nur den Wanderweg Rota Vicentina laufen, aber aus geplanten einhundert Kilometern wurden am Ende eintausend. Die wunderschöne Landschaft, die unbändige Natur und die tosenden Wellen an der portugiesischen Küste haben die beiden Filmemacher absolut in ihren Bann gezogen. So sehr, dass aus der Wanderung jetzt ein Kinofilm entstanden ist.

In ihrem Lieblingsland Portugal haben Silke Schranz und Christian Wüstenberg schon so ziemlich jede Ecke bereist. Oft sind sie zu wunderschönen Stränden gefahren, sind am Wasser entlanggelaufen und fanden es so schade, irgendwann umdrehen zu müssen. Zurück zum Mietwagen! Ihre Sehnsucht, einfach weiterzulaufen, zu erfahren, was sie hinter der nächsten Kurve, dem nächsten Felsen erwartet, wurde so groß, dass sie es eines Tages einfach gemacht haben.

Auf dem Rücken nur knapp 5 Kilo Gepäck und in der Hand immer die Kameras, denn die Filmemacher wollten ihre Wanderung mit den vielen Herausforderungen, die sie zu meistern hatten dokumentieren: Was, wenn der Weg plötzlich zu Ende ist, weil Felsen mitsamt Pfad ins Meer gestürzt sind? Oder wenn Flüsse ihren Weg kreuzen, wenn die Blasen an den Füßen höllisch schmerzen oder wenn es dunkel wird und sie immer noch keine Unterkunft gefunden haben. Ihre Wanderung führt sie dabei entlang der Küste von der Algarve über Lissabon bis hoch in den Norden nach Porto.

[mehr...]

26.03.2019 - 19:30
27.03.2019 - 19:30
28.03.2019 - 19:30
29.03.2019 - 19:30
Filmtheater

De fief Karnickel

Ländlicher Schwank von Juluis Bohl plattdeutsche Fassung von Wilfried Lösekann.

Ein Alltag im kleinen Ort Kalkriese:

5 Herren treffen sich wöchentlich zum Skat und die Ehefrauen im Frauenverein. Das eingespielte Skatgeld wird jedes Jahr mit den Frauen ausgegeben.
Eigentlich eine harmonische Angelegenheit – nur dieses Jahr soll alles anders laufen. Die Männer wollen alleine etwas unternehmen.
Die “ richtige “ Idee dazu gibt ihnen ein Handelsvertreter Namens „Eule“. Anstatt auf die Jagd zu gehen, so wird es den Frauen erzählt, geht es mit den Zug nach Osnabrück. Dort gibt es in einem Varieté das Stück: Die fünf Karnickel
…. Mit viel Lügerei, Verwechslungen und Verdächtigungen wird es für die Skatbrüder eine verdammt heikle Angelegenheit.

Kartenvorverkauf:

Fleischerei Eichmann, Bramsche
Johannis-Apotheke, Engter
Kino Universum, Bramsche
nur telef. Vorbestellungen:
Irmhild Pösse: 0 54 95 / 4 07

[mehr...]

28.03.2019 - 16:00
Literaturprojekt

16.00 -17.30 Uhr

Kunstwerkstatt im Bramscher Bahnhof, Bahnhofstr. 7

Ab 8 J.                       Kosten: 3,-Euro

Anmeldung erforderlich unter 05461/3411 oder 3011 ab Di., 26.02.2019, 9.00 Uhr

Das Team der Buchbinderei von Impuls Bramsche baut mit euch bunte Abreißblöcke – das sind kleine Notizblöcke aus buntem Papier mit einer farbigen Decke. Zum Schluss können diese noch mit ausgestanzten Motiven verziert werden. Ideal für Notizen aller Art.

Veranstalter: Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück in Kooperation mit Universum e.V.

[mehr...]

28.03.2019 - 19:30
Literaturprojekt

19.30 Uhr

Thalia Bücher Bramsche (ehemals Buchhandlung Gottlieb), Große Str. 15, Bramsche

Kosten: 8,-Euro

Die Autorin Eva Almstädt liest aus ihrem letzten Ostseekrimi, es ist  PIA KORITTKIS VIERZEHNTER FALL:

Während eines Ausflugs finden Jugendliche eine menschliche verbrannte Hand. Die Lübecker Mordkommission ermittelt. In der folgender Nacht verschwindet die Gruppenleiterin aus der Jugendherberge spurlos. Bei der Suche wird in einem nahe gelegenen Stall ein abgetrennter Unterarm gefunden, doch er gehört nicht zu der verbrannten Hand. Zur gleichen Zeit gerät Pia Korittkis Leben nach dem Tod ihres Freundes immer mehr aus den Fugen. Als ein Konflikt mit Kollegen eskaliert, rät Pias Vorgesetzter ihr zu einer Auszeit. Aber dann bergen Taucher in einem See weitere Leichenteile…

Anmeldung erforderlich unter 05461/93290

Veranstalter: Thalia Bücher Bramsche

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturprojektes "Nimm dir ein Buch" 2019.

[mehr...]

29.03.2019 - 10:00
26.04.2019 - 10:00
31.05.2019 - 10:00
28.06.2019 - 10:00
Alte Webschule
Immer am letzten Freitag im Monat!
10.00 - 11.30 Uhr Ort: Alte Webschule - Veranstaltungsraum                    kostenfrei
Ansprechpartner: Gérard Bekhuis/Monika Plümer
 
Hier dreht sich alles um Tablets und Smartphones: Grundzüge der Bedienung werden ebenso erklärt, wie Probleme behandelt. Dabei steht die Orientierung an den Bedürfnissen der Teilnehmenden im Vordergrund, das Lernen findet über das Tun statt.
[mehr...]

29.03.2019 - 20:00
Literaturprojekt

20.00 Uhr

Thomaskapelle, Ernst-Bettermann-Platz 1, Bramsche - Lappenstuhl

Eintritt frei! Am Ende der Veranstaltung darf gerne eine Spende abgegeben werden, die Veranstalter würden sich freuen!

Wer sie einmal erlebt hat, weiß es längst: Wenn Krimiautorin Kathrin Heinrichs zu einer Lesung erscheint, erwartet die Zuschauer viel mehr als eine Lesung. Sie liest, als würde man einem Hörspiel lauschen – und unterhält zwischen den Lesehäppchen mit kabarettistischen Plaudereien. Bekannt wurde Kathrin Heinrichs mit ihren Sauerland-Krimis um Hauptfigur Vincent Jakobs. In ihrer Mischung aus Spannung und Witz haben die Bände unzählige Fans weit über die Region hinaus. Zuletzt schickte die 48jährige Autorin zwei neue Figuren ins Rennen: den betagten Anton, der nach einem Schlaganfall auf Hilfe angewiesen ist, und seine junge, polnische Pflegekraft Zofia. Die beiden Kriminalromane um das ungleiche Ermittlerpaar bestechen durch einen fesselnden Plot und wunderbare Figurenzeichnungen.

Sowieso kommt neben spannungsgeladenen Szenen bei Kathrin Heinrichs der Humor nicht zu kurz. Bei ihren Lesungen serviert sie gern schräge Kurz-Krimis oder bringt den Saal mit ihren „Nelly-Geschichten“ zum Toben. Ihre Satiren beweisen, dass sie ganz genau hinschaut und treffsicher beschreibt. So werden aus banalsten Alltagssituationen herrliche Geschichten – und aus einer ganz normalen Lesung ein Feuerwerk aus Wortwitz und Charme.

Veranstalter: Ortsrat Lappenstuhl & Kirchenvorstand St. Johannis Kirchengemeinde Engter

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturprojektes "Nimm dir ein Buch" 2019.

[mehr...]

05.04.2019 - 16:00
Filmtheater

Die junge Fee Tali hat aus lauter Jux heimlich die klitze-kleine Däumeline gezaubert. Und das ist der Beginn vieler Schwierigkeiten. Das Minimädchen sieht nämlich so süß aus, dass ganz viele Tiere sie sofort heiraten wollen. Doch das sind  nicht die einzigen Probleme, die dem kleinen Mädchen das Leben erschweren. Denn auch der Winter ist schrecklich kalt. Wie Däumeline Freunde und den Mut findet, eigene Wege zu gehen und auch ob es Tali gelingt, ihren Unfug wieder auszugleichen könnt Ihr hier selbst erleben.

ab 4 Jahren für die ganze Familie

[mehr...]

06.04.2019 - 20:00
Alte Webschule

Eintritt: 8,- €

The Stone Ponies

[mehr...]

09.04.2019 - 15:00
14.05.2019 - 15:00
Alte Webschule

COMPUTER-AG für Interessierte ab 50 Jahre
mit eigenem PC/Laptop
Wann: Immer am 2. Dienstag im Monat, 15.00 - 17.30 Uhr   
Wo: Alte Webschule
Ansprechpartner: Gérard Bekhuis - Monika Plümer    kostenfrei

[mehr...]

09.04.2019 - 19:00
Filmtheater

Im Zuge der Reihe „Seelenkino“, einer Kooperation zwischen dem Kontakt- und Begegnungscafé der HpH Bersenbrück und dem Universum e.V.,  möchten wir an diesem Abend das Thema "Schizophrenie" in den Mittelpunkt stellen.

Herr Dr. Stefan Scholand, Chefarzt der Clemens-August-Klinik in Neuenkirchen- Vörden, sowie Herr Schumacher, Genesungsbegleiter mit Psychose- Erfahrung, stehen im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

Eintritt: 3,50 €

zum Inhalt:

Alles fängt damit an, dass Lukas im falschen Film ist. Dabei sollte doch für sein erstes Date alles perfekt sein: Er lädt seine Angebetete in ein Kleinkunstkino ein, zu "Taxi Driver" mit Robert De Niro. Doch dann läuft der Film nicht. Erst in zwei Tagen wieder, erklärt die Kassiererin freundlich. Doch Lukas ist sich sicher: Gegen ihn läuft eine Verschwörung. Er rastet aus, beschimpft die Kartenverkäuferin, tritt gegen das Kassenhäuschen, schreit, schimpft, spuckt.

Lukas fühlt sich eigentlich die ganze Zeit wie im falschen Film. Dabei ist er erst mal nur einer, dem schnell alles zu viel wird: der Umzug von dem kleinen Kaff auf dem Land in die große Stadt. Das Behörden-Chaos an der Uni, die vielen fremden Menschen. Bei einem Drogenexperiment reißt die dünne Schutzhülle, die den Jungen umgibt. Was von den anderen als vorübergehender Horrortrip abgetan wird, stellt sich als bleibende Wahnvorstellung heraus.

Fast noch quälender wirken die Stimmen und Geräusche, die nach und nach zu einem bedrohlichen Sog anschwellen und Lukas' Kopf überschwemmen. Übertönt wird der Stimmteppich nur durch das gleichmäßige Rauschen der Dusche, in die sich der junge Mann stundenlang einsperrt. Doch auch hinter dem Vorhang aus Wasserstrahlen holt ihn schließlich eine Stimme ein und flüstert ihm zu. "Finde das weiße Rauschen. Nur dort kannst du Frieden finden."

[mehr...]

10.04.2019 - 18:30
Literaturprojekt

Treffpunkt Kulturwerkstatt Engter, Venner Straße 1

An verschiedenen Orten in Engter wird Ihnen heute Abend etwas vorgelesen. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr die Kulturwerkstatt an der Venner Str. 1. Die erste Vorlesestation ist die Naturheilpraxis Sonja Gericke-Baar, Bramscher Allee 10. Um 19.30 Uhr wird bei Elektro Borgerding , Im alten Dorf 7 vorgelesen. Die 3. Station sind um 20.00 Uhr „Die Friseure“, Im Faldieke 1. Der Abschluss findet in der Kulturwerkstatt ab 20.30 Uhr statt.

Veranstalter: Kunst- und Kulturwerkstatt im Kirchspiel Engter e.V.

[mehr...]

25.04.2019 - 19:00
Literaturprojekt

Buchladen am Münsterplatz                    

Kosten: 3,- Euro

Anmeldung erbeten unter 05461/886680

 

Heute Abend werden Ihnen die Neuheiten der Leipziger Büchermesse vorgestellt und Sie dürfen nach Herzenslust stöbern, lesen und in eine andere Welt abtauchen.

Veranstalter: Buchladen am Münsterplatz

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturprojektes "Nimm dir ein Buch".

[mehr...]

25.04.2019 - 20:00
Filmtheater

Warum wird die Welt nicht klüger, wenn der Zugang zu Wissen noch nie so leicht war? Warum verarmen Menschen, bei all dem Reichtum der Welt? Woher kommen Hass, Fanatismus und Turbo-Abi? Wer ist Schuld an diesem Elend? Und wer trägt eigentlich die Bürde des weisen Mannes? In seinem dritten Soloprogramm geht der Träger des Deutschen Kabarettpreises etwas weniger laut, aber umso intensiver der Frage nach, was uns zum Menschen macht: Bildung? Wahlrecht? Oder doch nur freies WLAN?

[mehr...]

15.05.2019 - 20:00
Filmtheater

Selbstläufer

Klavierkabarett, Klassik-Crossover

Parole? Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg.

Werktreue war gestern.  Anne verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi, die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt;

[mehr...]

24.05.2019 - 18:15
24.05.2019 - 19:00
Kultur in der Stadt
Der Universum e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Initiative Bramscher Rumläufer am Stadtfestfreitag den ersten Bramscher Tuchmacher-Stadtlauf.
[mehr...]

06.06.2019 - 20:00
Filmtheater

Zwei Halbschwestern, die sich von ganzem Herzen hassen. Die eine ein emotionales Atomkraftwerk mit Rissen im Reaktor, die andere hat den Esprit einer abgelaufenen Schlaftabletten.

FRAU SIERP, als frühpensionierte Lehrerin mit Kinderphobie und zweifelhafter musikalischer Begabung, kuschelt sich in den flauschigen Schimmel ihres Selbstmitleids.

[mehr...]