Fee Badenius "Feelosophie"

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kultur-Abos Frühjahr 2017.

VVK: 12,- €                  AK: 14,- €

Karten in Bramsche erhältlich beim Filmtheater Universum, beim Buchladen am Münsterplatz und bei Spielwaren Twenhäfel sowie über Nordwest-Ticket und angeschlossenen VVK-Stellen.

Fee macht gerne Musik mit Herz und Sinn, mal lustig, mal gefühlvoll, mal intelligent nachdenklich, vor allem aber immer ehrlich - gemeint jedenfalls.
Eine fröhliche Mischung aus Text, Gitarre und einer außergewöhnlichen Stimme. Von 1Live Comedy über Songslams im Hamburger Schauspielhaus, Kabarett- und Kleinkunstbühnen, Nightwash TV oder Musikfestivals aller Art - Fee hat Freude an dem was sie da tut und das kann man ihr ansehen - und vor allem hören.
Kontrabassist Jochen Reichert begleitet sie dabei mit gelassener Freundlichkeit und beREICHERT die Lieder schwungvoll und einfühlsam. Johannes Still am Akkordeon, macht seinem Namen keine Ehre, dafür aber den Zuschauern schöne Ohren und Philipp Klahn an Schlagzeug und Percussion gibt Rhythmus und Dynamik dazu.
Ihre Kompositionen klingen nach viel Gefühl, einem Hauch Ironie und nach viel Lebensfreude. Und dass Fee weiß, wovon sie da singt, spürt man auch, wenn man sie auf der Bühne erlebt.
Liedermachertradition im besten Sinne!