Filmtheater

3 Tage in Quiberon

Filmtheater

1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider (Marie Bäumer) drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde (Birgit Minichmayr) in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem STERN-Reporter Michael Jürgs (Robert Gwisdek) ein, zu dem der von Romy Schneider geschätzte Fotograf Robert Lebeck (Charly Hübner) die dazugehörige Fotostrecke liefert.

Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Ausnahmekünstlerin, das auch Robert Lebeck und Romys Freundin Hilde an ihre Grenzen bringt…

The Rocky Horror Picture Show - Originalversion

Filmtheater
Das frisch verlobte Pärchen Brad Majors (Barry Bostwick) und Janet Weiss (Susan Sarandon) haben auf dem Weg zu ihrem gemeinsamen Freund Dr. Everett Scott (Jonathan Adams) eine Autopanne und stranden im Schloss von Dr. Frank N. Furter (Tim Curry). Er bietet Brad und Janet eine Horrorshow, die ihr ganzes bisheriges Leben auf den Kopf stellen.
Anders als in den letzten Jahren erhalten die ersten 70 Personen am Einlass das beliebte Survivalpack mit zahlreichen Utensilien zur "aktiven Mitarbeit" am Filmerlebnis.
Die Karten sind erhältlich im Kino oder online über Kinoheld. Für den Onlinekauf könnt Ihr einfach unter Tickets - Kinofilme auf unserer Hompage www.universum-ev.de klicken.
Eintritt: 6,50 Uhr
Der Film wird in der Originalversion gezeigt.
Es ist freie Platzwahl - Einlass ab 19.45 Uhr.
Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder einen Kostümwettbewerb - als Teilnehmer muss man sich nur auf die Bühne trauen! Für alle Teilnehmer gibt es ein kleines Präsent, für die ersten drei durch das Publikum ausgewählten Plätze gibt es auch eine Kleinigkeit mehr. Anmeldung für eine bessere Planung per Mail an rocky[at]universum-ev.de

Kabarett - Sebastian Schnoy

Filmtheater
Termine: 
Mittwoch, 07.11.2018 - 20:00

weitere Infos folgen

Kindertheater Anna Rampe

Filmtheater
Termine: 
Freitag, 26.10.2018 - 16:00

weitere Infos folgen

Abi Kleinkunstabend

Filmtheater
Termine: 
Dienstag, 12.06.2018 - 19:30
Mittwoch, 13.06.2018 - 19:30
Donnerstag, 14.06.2018 - 19:30

Karten für diese Veranstaltung sind beim Abi-Jahrgang 2018 des Greselius-Gymnasiums erhältlich (ca. ab Juni 2018)

5 vor der Ehe - A-Cappella-Konzert

Filmtheater
Termine: 
Donnerstag, 27.09.2018 - 20:00

weitere Infos folgen

Thomas Freitag

Filmtheater
Termine: 
Donnerstag, 07.06.2018 - 20:00

Europa! Was für ein erstaunlicher Erdteil! Ein Kontinent, der die Philosophie erfunden hat, die moderne Wissenschaft entwickelt und die Menschenrechte formuliert hat … und der es heute schafft, auf über 3000 Seiten zu erklären, wie viel Wasser maximal durch einen Duschkopf fließen darf. Europa ist eine große Idee. Die Idee, eines Hauses, in dem 28 verschiedene Nationen (je nach Laune vielleicht auch nur 27) zusammenleben und zusammenarbeiten. Wobei jeder, der mal versucht hat, in einer WG mit nur drei Leuten einen Spülplan zu entwickeln, ahnt: Das wird sauschwer!

Kai Degenhardt "Lieder gegen den rechten Aufmarsch - von damals und von dieser Zeit"

Filmtheater

Kai Degenhardt: Ich bin politischer Liedermacher - was sonst.

Martin Zingsheim "aber bitte mit ohne"

Filmtheater

Heutzutage ist Verzicht der wahre Luxus. Echte Teilzeit-Asketen verzichten eigentlich auf alles: Fleisch, Laktose, Religion und vor allem eine eigene Meinung. Einfach loslassen. Auch Martin Zingsheim hat sich frei gemacht. Ein Mann. Ein Mikro. Keine Pyrotechnik. Denn alles was Du hast, hat irgendwann Dich. Und Relevanz braucht keine Requisiten. Wenn Überflussgesellschaften Verzicht üben, ist das Leben voller Widersprüche. Zweitägige Fernreisen treten Viele nur noch in fair gehandelten Öko-Klamotten an und transportieren Wasser in Plastikflaschen dafür mit dem Elektrofahrrad.

Inhalt abgleichen